Neuigkeiten: 
N'jauka kv'var-de!
AVP Universe Germany

Re: UD-4L Dropship Gelesen 2024 mal

Offline SvenK1971

  • Administrator
  • Kujhade
  • *****
  • Beiträge: 2194
    • http://www.sven-korte.de
Re: UD-4L Dropship
« am: September 28, 2013, 03:49:50 Nachmittag »
Zitat von: Drakan
UD-4L Landungsschiff

 

Name:                  Cheyenne UD-4L Landungsschiff       

Crew:                  2 Mann (Pilot und Schütze)

Antrieb:               vorne zwei TF-900 Turbine und

                       hinten ein  TF-220/A-14

                       Raketenantrieb

Höchstgeschwindigkeit: Mach 12

Rüstung:               Superplastik geformte diffusions-

                       haftende Metall

                       Bestandteile (MMC)

Laderraum:             9.5m lang, 4.5m breit, 2.4m hoch und zusätzlich eine

                       3.92m große Laderampe

 

 



 

 

Eine Art des UD-4L Landungsschiffs wird von der USCM benutzt. Das meist genutzte Modell ist dabei das UD-4L "Cheyenne" Landungsschiff. Es spielt im Krieg eine wichtige Rolle. Sein Laderraum ist 103.6 Kubik Meter groß und kann problemlos einen APC aufnehmen (mit eingeklappten Geschütztürmen). Im Cockpit ist Platz für 2 Personen, den Pilot und den leitenden Waffen Offizier. Sie sitzen in Schleudersitzen, die bis zu einer Höhe von 10.000 Metern und einer Geschwindigkeit von Mach 1. funktionsfähig sind. Der Rumpf des UD-4L ist außerdem ausgestattet für die Primär- und Sekundärabschußanlagen. Das Landungsschiff wird von 2 verschiedenen Motorenarten angetrieben. Die Hauptmotoren sind 2 TF-900 Turbinen, aber die Hochgeschwindigkeit von Mach 12 wird durch den TF-220/A-14 Raketenantrieb erreicht.

Das Landungsschiff hat den gleichen Namen wie meine Tochter Cheyenne, das hatte ich bic heute nicht gesehen
« Letzte Änderung: März 12, 2020, 08:22:22 Nachmittag von SvenK1971 »
- Clan Mitglied -
Skull Collectors - Totenkopf Sammler
A07 / TQ1.0.72132E1
Pt Korte S.Scout